Am Samstag, den 07. Mai 2022, 19 Uhr, gastiert der Berliner A-capella-Chor „The Happy Disharmonists“ unter der Leitung von Carsten Gerlitz in der Reichenberghalle in Reichelsheim. Als Veranstalter fungieren der MGV Beerfurth und der Crumbacher Chor.

Aber wer ist Carsten Gerlitz und wer sind „The Happy Disharmonists“? In Berlin weiß das jedes kleine Kind, und Chorsänger kennen den Namen Carsten Gerlitz als Arrangeur vieler ihrer Lieder. Er gilt als „Vater“ des Pop-Chorgesangs und sein Chor „The Happy Disharmonists“ als erster Popchor in Deutschland. Er hat bekannte Melodien, häufig aus der Blütezeit von Rock, Pop und Schlager, musikalisch kreativ und mit starken Texten versehen aufbereitet und der Chor hat diese mit Leidenschaft professionell präsentiert. Kostproben gibt es reichlich bei „Youtube“ im Internet.

Die gemischte Besetzung des Chors erlaubt stimmliche Ausflüge in höchste Höhen und tiefste Bässe, ein Ohrenschmaus, den man sich nicht entgehen lassen darf! Seien sie dabei, wenn Carsten mit seinen Frauen und Männern die Reichenberghalle rockt! Das wird ein Riesenspaß für Jung und Alt, bei dem wohl keiner ruhig auf seinem Platz sitzen wird. Sie werden garantiert ihren Spaß haben

In der Pause werden vom neuen Pächter des Hallen-Restaurants „Tom’s Diner“ Speisen und Getränke angeboten.

Sichern sie sich ihre Karten für das Event! Im Vorverkauf (verbilligt) bei der Parfümerie Rodenstein, Bismarckstraße 7 oder online unter mgv-beerfurth.de/happies.




 

„Bei uns in Crumbach, wo oft die Sonne scheint…wo Freude wohnt und sich mit Gemütlichkeit vereint“!


 Das singt der Crumbacher Chor nach den Worten unserer Sopranistin Monika Born.

Vermisst ihr es auch, dieses wunderschöne Gefühl, wenn sich gute Stimmen und sonnige Momente zu einem wohligen Gefühl vereinen, welches ihr nicht mehr missen möchtet?

Zugegeben, die letzten 2 Jahre fehlte uns dies gefühlt fast die ganze Zeit. Doch die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt! 

SING , das Crumbacher Chorfestival im Rodensteiner Land,  am Sonntag, 17.7., nachmittags,
freut sich auf  begeisternde Chöre & musikhungrige Zuhörer, schöne Begegnungen und wohlige emotionale Momente.

Was macht „SING“ so einzigartig?

Unsere Erfahrung aus Zusammenkünften mit anderen Chören hat uns  veranlasst, diese Begegnungen zu einem Erlebnis für BesucherInnen & Interpreten zu machen.
Um 12 Uhr ist der Chortreffpunkt dort, wo sonst der internationale Hammerwurfsport regiert: Wir begrüssen die Chöre in der " Betty Heidler-Arena", mitten in Fränkisch-Crumbach. Auf grünem Rasen und in Nähe der Auftrittsorte bringen die Chöre ihr Picknickequipment mit und lassen es sich gut gehen.

Unser Chorleiter José Rodriguez stimmt uns gemeinsam gesanglich auf den Nachmittag ein. und natürlich stellen wir den Chören Guides zur Verfügung, die sie durch die Veranstaltung begleiten.

Gut gestärkt und eingestimmt geht es dann für die Chöre zu den nahegelegenen Auftrittsorten. Dort befindet sich auch die  Gastronomie.
Es wird nach einem festem Ablauf  in der Katholischen Kirche, an der Saroltakapelle und am Theaterplatz gesungen.

Für Gäste steht der Schlossplatz an der Saroltakirche zur Verfügung. Gastronomisch wird dort die Bewirtung vom Verein DenkMal! vorgenommen. Für Sitzplätze ist gesorgt. Auf diesem Gelände befindet sich auch der Theaterplatz und auch hier kann bei guten Speisen und Getränken dem Gesang gelauscht werden. 

Zum großen Finale gegen 19 Uhr treffen sich alle Chöre und Zuhörer und lassen ihre Stimmen zusammen erschallen.
Dann ist noch lange nicht Schluss, denn die Crumbacher Gastronomie freut sich auf Gäste und dort darf dann auch das eine oder andere Lied erklingen.

Wir freuen und auf Euch !

Änderungen erfolgen regelmäßig

 

Hier gehts zu unserer Jubiläumsschrift

Unsere Sponsoren

Hier gehts zu unserem aktuellen Flyer